Fourni

Ferry to Fourni

Buchen Sie Ihre Fährtickets einfacher als je zuvor! Entdecken Sie die Angebote und Preise für alle Routen und reservieren Sie Ihr Ticket auf schnellste und einfachste Weise!

  • BUCHEN SIE IHRE FÄHRTICKETS
  • HIN-UND RÜCKFAHRT
  • EINZELSTRECKE
  • MEHRERE ROUTEN
  • Wir konnten den Hafen nicht identifizieren
  • Wir konnten den Hafen nicht identifizieren
Bis zu 8 Passagiere
Bis zu 3 Fahrzeuge Sie haben die maximal zulässigen Fahrzeuge erreicht
Wann und wohin reist ihr?
  • Wir konnten den Hafen nicht identifizieren
  • Wir konnten den Hafen nicht identifizieren
Bis zu 8 Passagiere
Bis zu 3 Fahrzeuge Sie haben die maximal zulässigen Fahrzeuge erreicht
Wann und wohin reist ihr?
  • Wir konnten den Hafen nicht identifizieren
  • Wir konnten den Hafen nicht identifizieren
Bis zu 8 Passagiere
Bis zu 3 Fahrzeuge Sie haben die maximal zulässigen Fahrzeuge erreicht
Wann und wohin reist ihr?
  • Wir konnten den Hafen nicht identifizieren
  • Wir konnten den Hafen nicht identifizieren
Bis zu 8 Passagiere
Bis zu 3 Fahrzeuge Sie haben die maximal zulässigen Fahrzeuge erreicht
Wann und wohin reist ihr?
Vorherige Suche: {{ model.route.Origin.Text }} {{ model.route.Destination.Text }} {{ dates }} {{ model.passengers.Passengers }} {{ model.passengers.Vehicles }}

FOURNI

Die Inselgruppe Fourni liegt in der östlichen Ägäis zwischen Ikaria und Samos.

Die Hautpinsel Fourni, die ein ideales Reiseziel für Naturliebhaber ist und die westlich gelegene Insel Thymena sind die einzigen Inseln, die bewohnt werden. Die wilde Landschaft mit den Abgründen und kleinen Buchten sind der Grund dafür, dass diese Inselgruppe ein beliebter Fluchtort für Piraten war.

Die Einwohner beschäftigen sich mit der Fischerei und die Besucher können die frischen Fische in den kleinen Tavernen der Insel genießen.

Die Insel ist ein perfekter Urlaubsort, wenn Sie sich im reinsten Sinne entspannen möchten.

Die Insel können Sie mit den Fähren in Piräus, Samos und Ikaria erreichen. Es bestehen regelmäßige Verbindungen mit Patmos, Kos, Kalymnos und Leros.