Naxos

Ferry to Naxos

Buchen Sie Ihre Fährtickets einfacher als je zuvor! Entdecken Sie die Angebote und Preise für alle Routen und reservieren Sie Ihr Ticket auf schnellste und einfachste Weise!

EMPFOHLENE ROUTEN
  • BUCHEN SIE IHRE FÄHRTICKETS
  • HIN-UND RÜCKFAHRT
  • EINZELSTRECKE
  • MEHRERE ROUTEN
  • Wir konnten den Hafen nicht identifizieren
  • Wir konnten den Hafen nicht identifizieren
Bis zu 8 Passagiere
Bis zu 3 Fahrzeuge Sie haben die maximal zulässigen Fahrzeuge erreicht
Wann und wohin reist ihr?
  • Wir konnten den Hafen nicht identifizieren
  • Wir konnten den Hafen nicht identifizieren
Bis zu 8 Passagiere
Bis zu 3 Fahrzeuge Sie haben die maximal zulässigen Fahrzeuge erreicht
Wann und wohin reist ihr?
  • Wir konnten den Hafen nicht identifizieren
  • Wir konnten den Hafen nicht identifizieren
Bis zu 8 Passagiere
Bis zu 3 Fahrzeuge Sie haben die maximal zulässigen Fahrzeuge erreicht
Wann und wohin reist ihr?
  • Wir konnten den Hafen nicht identifizieren
  • Wir konnten den Hafen nicht identifizieren
Bis zu 8 Passagiere
Bis zu 3 Fahrzeuge Sie haben die maximal zulässigen Fahrzeuge erreicht
Wann und wohin reist ihr?
Vorherige Suche: {{ model.route.Origin.Text }} {{ model.route.Destination.Text }} {{ dates }} {{ model.passengers.Passengers }} {{ model.passengers.Vehicles }}

NAXOS

Von der Oper und der Mythologie ist Naxos bekannt als der Ort, wo Theseus Ariadne zurückgelassen hat, nachdem sie ihm geholfen hat, sich von Minotaurus und vom Labyrinth  zu befreien.  

In der Antike und der byzantinischen Zeit war die Insel ein kulturelles Zentrum. Die venezianische Herrschaft hat überall deutliche Spuren hinterlassen.  Auf der Insel befinden sich der höchste Berg der Kykladen, Zeus mit 1000m. und einige ihrer schönsten Strände.  Die landwirtschaftliche Tätigkeit  dieser grünen und fruchtbaren Insel ist auf  Kartoffeln, Oliven, Obst, Weintrauben und natürlich Wein konzentriert.  

Es lohnt sich sicher, Apeiranthos und Chalki, zwei der traditionellen Dörfer der Insel, zu besuchen. Naxos ist eine große Insel, die man aber durch ihre Pfade auch zu Fuß erkunden kann. 

Die Insel ist vielmals pro Tag mit Piräus, Paros, Ios, Santorini und Mykonos verbunden. Täglich fahren Schiffe nach Tinos, Syros, Irakleia, Schinoussa, Koufonisia, Amorgos, Donousa und Ikaria ab.

Vom Hafen der Insel bestehen regelmäßige Fährverbindungen nach Anafi, Astypalea, Sikinos, Folegandros, Kythnos, Kea, Lavrio, Thessaloniki, Rhodos, Kos, und Iraklio.